Puglia Promozione
Regione Puglia Puglia Events Viaggiare in Puglia Puglia Promozione
I luoghi della Passione
Passione Vivente
» ALBEROBELLO
» GINOSA
I Riti Processionali
» ANDRIA
» BISCEGLIE
» BITONTO
» BOTRUGNO
» CANOSA DI PUGLIA
» CASTELLANA GROTTE
» CONVERSANO
» CORATO
» FRANCAVILLA FONTANA
» GALATINA
» GALLIPOLI
» GRECIA SALENTINA
» GROTTAGLIE
» MOLFETTA
» MONTE SANT'ANGELO
» NOICATTARO
» PULSANO
» RUVO DI PUGLIA
» SAN MARCO IN LAMIS
» TARANTO
» TROIA
» VALENZANO
» VICO DEL GARGANO
Gli Itinerari
ILGARGANOELADAUNIA
LAPUGLIAIMPERIALE
BARIELACOSTA
LAMAGNAGRECIA
ILSALENTO
 
Editoria
Guida agli eventi della<br />Settimana Santa in Puglia<br /><br />Copie esaurite in attesa di ristampa

Guida agli eventi della
Settimana Santa in Puglia

Copie esaurite in attesa di ristampa
 
MOLFETTA E IL SUO VENERDI SANTO

MOLFETTA E IL SUO VENERDI SANTO
 
DE PASSIONE DOMINI NOSTRI JESU CHRISTI SECUNDUM MELPHICTAM

DE PASSIONE DOMINI NOSTRI JESU CHRISTI SECUNDUM MELPHICTAM
 
IL VENERDI' SANTO A VICO DEL GARGANO IL VENERDI' SANTO
A VICO DEL GARGANO
scarica pdf
La Memoria dei Gesti nei Sepolcri LA MEMORIA DEI GESTI NEI SEPOLCRI
DI VICO DEL GARGANO
scarica pdf
 

Enit

Rai Puglia

Aeroporti di Puglia

|
|
|
|

TARANTO

TARANTO (TARENT) liegt am Ionischen Meer in einer strategisch idealen Position und bietet seinen Besuchern einen unvergesslichen Anblick dar. Seine besondere Lage am Golf von Tarent machte aus der „Stadt der zwei Meere” einen bedeutenden Handelshafen und Marinestützpunkt. Sie wurde von spartanischen Siedlern gegründet und entwickelte sich noch im Umfeld der Magna Graecia zu einer blühenden und bedeutenden Stadt. Die Situation änderte sich auch beim Fall des Römischen Weltreichs nicht, als die Wellen der Völkerwanderung mit ihren Stürmen und Verwüstungen durch Ostgoten, Araber, Sarazenen, Goten, Langobarden in rascher Folge über sie hinweg zogen. Vom antiken Tarent sind nur wenige Spuren geblieben, gut erhalten ist hingegen die mittelalterliche Stadt. Eine wichtige Einrichtung ist das 1820 gegründete „Museo Nazionale”, das die wichtigsten Kenntnisse und Zeugnisse der Kultur der Magna Graecia beherbergt, wie wertvolle Grabbeigaben, griechische und römische Statuen, Tongeschirr aus den verschiedenen großen Nekropolen Apuliens und Süditaliens, Gefäße und Schalen, Keramiken, goldene, mit Edelsteinen besetzte Diademe und Emailgegenstände. Von der Stadt auf dem Festland führt eine Drehbrücke über den Schifffahrtskanal, der das „Mar Piccolo” mit dem offenen Meer verbindet, zur Insel, auf der sich das Castello Aragonese befindet. Über eine enge Straße, die das Netz der kleinen Gassen der mittelalterlichen Stadt durchquert, kommt man zum romanischen Dom mit der byzantinischen Krypta. Interessant ist auch ein Besuch der „Gravine” (Felsklüfte) und der byzantinischen Hypogäen in der Umgebung der Stadt.

Taranto
Info



C.so Umberto I, 113
099/4532392 Fax 0994520417
taranto.promozione@viaggiareinpuglia.it

Pro Loco - Tourist Office
Piazza Garibaldi
3202521600
www.prolocotaranto.it
info@prolocotaranto.it

Tourist Office
099 44581731

PM

Stadtpolizei
099/4581047