Puglia Promozione
Regione Puglia Puglia Events Viaggiare in Puglia Puglia Promozione
I luoghi della Passione
Passione Vivente
» ALBEROBELLO
» GINOSA
I Riti Processionali
» ANDRIA
» BISCEGLIE
» BITONTO
» BOTRUGNO
» CANOSA DI PUGLIA
» CASTELLANA GROTTE
» CONVERSANO
» CORATO
» FRANCAVILLA FONTANA
» GALATINA
» GALLIPOLI
» GRECIA SALENTINA
» GROTTAGLIE
» MOLFETTA
» MONTE SANT'ANGELO
» NOICATTARO
» PULSANO
» RUVO DI PUGLIA
» SAN MARCO IN LAMIS
» TARANTO
» TROIA
» VALENZANO
» VICO DEL GARGANO
Gli Itinerari
ILGARGANOELADAUNIA
LAPUGLIAIMPERIALE
BARIELACOSTA
LAMAGNAGRECIA
ILSALENTO
 
Editoria
Guida agli eventi della<br />Settimana Santa in Puglia<br /><br />Copie esaurite in attesa di ristampa

Guida agli eventi della
Settimana Santa in Puglia

Copie esaurite in attesa di ristampa
 
MOLFETTA E IL SUO VENERDI SANTO

MOLFETTA E IL SUO VENERDI SANTO
 
DE PASSIONE DOMINI NOSTRI JESU CHRISTI SECUNDUM MELPHICTAM

DE PASSIONE DOMINI NOSTRI JESU CHRISTI SECUNDUM MELPHICTAM
 
IL VENERDI' SANTO A VICO DEL GARGANO IL VENERDI' SANTO
A VICO DEL GARGANO
scarica pdf
La Memoria dei Gesti nei Sepolcri LA MEMORIA DEI GESTI NEI SEPOLCRI
DI VICO DEL GARGANO
scarica pdf
 

Enit

Rai Puglia

Aeroporti di Puglia

|
|
|
|

GINOSA

Ginosa ist eine Gemeinde mit mehr als 22.000 Einwohnern in der Provinz Tarent. Ihr Ursprung geht zuerst auf die Griechen und später auf die Barbaren zurück. Ab dem 2. Jahrhundert vor Christus übernahmen die Römer die Macht in Genusium und machten die Stadt zu einem wichtigen strategischen Stützpunkt. Die Blüte der “Genusia Romana” dauerte bis ins 4. Jahrhundert nach Christus. Die heutige Stadt besitzt einen mittelalterlichen Kern, der förmlich in die Tuffsteinhänge der “Gravina” gegraben ist. Die “Gravine” sind Felsformationen, die ein beeindruckendes Naturschauspiel bieten und im Altertum von der Bevölkerung als Zufluchtsorte genutzt wurden. Die zahlreichen archäologischen Funde zeugen vom häufigen Wechsel der dort ansässigen Völker. Ein bedeutendes und unverwechselbares Bauwerk der Stadt ist das Kastell, das Ende des 15. Jahrhunderts errichtet wurde, um die Stadt gegen die ständigen sarazenischen Überfälle zu verteidigen. Noch heute beherrscht es die Stadt mit seiner imposanten Gestalt. Touristisch gesehen gehört Ginosa zur Landschaftsschutzoase der “Regione Puglia“ und befindet sich unweit der schönsten Badestrände der Ionischen Küste. Sehenswert: das Kastell des Guiscardo, die zahlreichen “Masserie” (Gehöfte), reizvolle Beispiele ländlicher Architektur, die Felsensiedlung “la Rivolta”.

Ginosa
Info


Corso Vittorio Emanuele, 105
+39 368/212085
prof.cantore@gmail.com

The City National Association for Europassiosne Italy
http://www.europassioneitalia.it

Tourist Office
+39 0998245010
urp@comune.ginosa.ta.it - comune.ginosa@pec.rupar.puglia.it

Tourist Office
Via Aloise, 3
+39 0998294884 / +39 0998277954


http://www.passiochristiginosa.it


http://www.visitginosa.com

PM

Stadtpolizei
Via Quarto,12
+39 099-8290111