Puglia Promozione
Regione Puglia Puglia Events Viaggiare in Puglia Puglia Promozione
I luoghi della Passione
Passione Vivente
» ALBEROBELLO
» GINOSA
I Riti Processionali
» ANDRIA
» BISCEGLIE
» BITONTO
» BOTRUGNO
» CANOSA DI PUGLIA
» CASTELLANA GROTTE
» CONVERSANO
» CORATO
» FRANCAVILLA FONTANA
» GALATINA
» GALLIPOLI
» GRECIA SALENTINA
» GROTTAGLIE
» MOLFETTA
» MONTE SANT'ANGELO
» NOICATTARO
» PULSANO
» RUVO DI PUGLIA
» SAN MARCO IN LAMIS
» TARANTO
» TROIA
» VALENZANO
» VICO DEL GARGANO
Gli Itinerari
ILGARGANOELADAUNIA
LAPUGLIAIMPERIALE
BARIELACOSTA
LAMAGNAGRECIA
ILSALENTO
 
Editoria
Guida agli eventi della<br />Settimana Santa in Puglia<br /><br />Copie esaurite in attesa di ristampa

Guida agli eventi della
Settimana Santa in Puglia

Copie esaurite in attesa di ristampa
 
MOLFETTA E IL SUO VENERDI SANTO

MOLFETTA E IL SUO VENERDI SANTO
 
DE PASSIONE DOMINI NOSTRI JESU CHRISTI SECUNDUM MELPHICTAM

DE PASSIONE DOMINI NOSTRI JESU CHRISTI SECUNDUM MELPHICTAM
 
IL VENERDI' SANTO A VICO DEL GARGANO IL VENERDI' SANTO
A VICO DEL GARGANO
scarica pdf
La Memoria dei Gesti nei Sepolcri LA MEMORIA DEI GESTI NEI SEPOLCRI
DI VICO DEL GARGANO
scarica pdf
 

Enit

Rai Puglia

Aeroporti di Puglia

|
|
|
|

BISCEGLIE

BISCEGLIE, 32 km nordwestlich von Bari gelegen, zählt 54.000 Einwohner und ist gekennzeichnet durch Felsklüfte (lame), antike Flussbette und einen ca. 8 km langen Küstenstreifen. Bisceglie, auch „Stadt der Dolmen und der Normannen” genannt, trägt auf seinem Stadtwappen in Form eines Schildes eine goldene Eiche auf rotem Grund (zur Erinnerung an die Bezeichnung „Vescegghie", was so viel wie reich an Eichen bedeutet, der Ort, an dem die Stadt errichtet wurde). Die goldene Farbe des Baumes geht auf Karl II. von Anjou zurück, der die Stadt für ihre Treue belohnen wollte. Im Jahr 1532 gestattete Karl V. der Stadt, ihrem Wappen eine Krone hinzuzufügen, als Zeichen der Treue zum Kaiserreich. Das Wappen ist an den Seiten von zwei Zweigen, einem Eichenzweig und einem Lorbeerzweig eingefasst, die durch die dreifärbige italienische Flagge verbunden sind. Die Stadt liegt in einer Bucht an der Adriaküste, verfügt über einen gut ausgestatteten Yachthafen und bezaubernde Strände mit weißen Kieselsteinen und ist auf die Herstellung und Vermarktung von landwirtschaftlichen Produkten, wie Obst und Gemüse sowie auf den Handel mit Fischereiprodukten spezialisiert. Die Altstadt befindet sich in leicht erhöhter Position und birgt zahlreiche historisch und architektonisch relevante Bauwerke, wie Häuser aus dem XV und XVI Jh., die herrliche, dem Hl. Petrus geweihte Kathedrale (1073), in denen auch die Gebeine der Heiligen Märtyrer und Stadtpatrone, Mauro, Sergio und Pantaleone aufbewahrt sind, die antike Kirche des Sant’Adoeno (1074), die Kirche der Santa Margherita (1197) und die Überreste der von den Normannen und Staufern errichteten und von den Anjous ausgebauten Kastellanlage. In allen Reiseführern werden auch die zahlreichen archäologischen Funde erwähnt, die in der Umgebung von Bisceglie zu besichtigen sind, wie die Grabanlagen aus der Bronzezeit, die sog. Dolmen, von denen der größte und besterhaltene „La Chianca” ist.

Bisceglie
Info


Via Ottavio Tupputi,1
+39 080/3968554
www.iatbisceglie.it
info@iatbisceglie.it

Tourist Office
P.zza Regina Marg. Di Savoia, 11
+39 080/3925599 Fax: 080/3992534

Pro Loco - Tourist Office
Via Giulio Frisani, 5
080/3968084
http://www.prolocobisceglie.it
info@prolocobisceglie.it

PM

Stadtpolizei
+39 080/3366611