HOME

Logo Pasqua in Puglia




dieORTEder

PASSION






dieTOUREN






derKALENDER

Francavilla Fontana

 

KARFREITAGSPASSION
KARFREITAGSPASSION
PROZESSION AD TENEBRAS DER MADONNA ADDOLORATA

Am Freitag vor dem Palmsonntag beginnen die Riten der Karwoche. Die Erzbrüderschaft „dell’Orazione della Morte (des Gebets und des Todes)” eröffnet diese mit der ersten Prozession. Das Simulakrum venezianischer Schule aus dem Jahr 1700 wurde aus Holz geschaffen und besitzt einen Fuß.



12/04/2019  19.00  Uhr
Prozession "Ad Tenebras"
Kirche der Santa Chiara
Gründonnerstag
GRÜNDONNERSTAG
BUßGANG DURCH DIE ''SEPOLCRI'' (HL. GRÄBER) DER ''PAPPAMUSCI''

Mit dem Gründonnerstag beginnen die eigentlichen Riten der Karwoche. Nach der Heiligen Messe, die „in Caena Domini” genannt wird, beginnt die Bruderschaft „del Carmine”, auch „Pappamusci“ genannt, barfuß mit einem Stab in der Hand, mit einem Hemd bekleidet und die Gesichter mit Kapuzen verhüllt, die traditionelle Heilige Bußprozession, bei der sie alle Kirchen von Francavilla besucht und auf den Knien vor dem Altar, dem sog. „Sepolcro (Heiliges Grab)” beten.



18/04/2019  18.00  Uhr
Bußgang durch die “Sepolcri” (Hl. Gräber) der “Pappamusci”
Durch die Straßen der Stadt
KARFREITAG
KARFREITAG
PROZESSION DER DESOLATA

Am Morgen des Karfreitags wird der Bußgang mit den Prozessionen der Madonna Addolorata (Schmerzensmutter) bzw. der „Desolata (der Untröstlichen)” fortgesetzt. Die Bürger der Stadt folgen der Prozession der Madonna in tiefer Ehrfurcht und andächtigem Schweigen, das nur durch den typischen Klang der „Trenule (Ratschen)”, hölzerne Instrumente, die laute Geräusche erzeugen, unterbrochen wird. Die Prozession setzt sich aus sechs Bruderschaften zusammen, die jeweils in Dreiergruppen unterteilt sind. Jedes Jahr nimmt eine teil, entweder die mit dem Namen „ti li purieddi” (Armen) oder die andere mit dem Namen „ti li ricchi” (der Reichen).

Karfreitag
KARFREITAG
PROZESSION DER MYSTERIEN

Am Abend steht die Stadt still, die Holzinstrumente mit den metallenen Federblättern klagen ihre Trauer und ihre Anteilnahme am Tode Jesu. Die Heiligen Mysterien unter Beteiligung aller Bruderschaften, jede in ihrer Tracht, bringen die Tradition und den tiefen Glauben an Christus zum Ausdruck. Die Prozession nimmt bei der Kirche der Santa Chiara ihren Ausgang, während sich in der Zwischenzeit der große Platz vor der Mutterkirche mit Menschen füllt, die mit Ungeduld die Ankunft der wunderbaren Statuen erwarten. Es erklingt eine „Tremula” (Ratsche) und die Prozession beginnt. Aus der Kirche kommt das schwarze Kreuz der Mysterien mit den Symbolen der Passion Christi auf seinen Armen. Wiederum auf das Zeichen einer Ratsche hin tragen die Mitglieder der Bruderschaft „della Orazione della Morte (des Gebets und des Todes)” die Statue Christi mit dem Brot heraus, die erste der Statuen, die den Kreuzweg darstellen. Es folgt die ergreifende Statue von „Christus am Ölberg” wo er den „bitteren Kelch” erhält. Die Statue wird mit großer Hingabe von den Mitgliedern der Bruderschaft „dell’Orazione della Morte (des Gebets und des Todes)” getragen. Die Atmosphäre wird von einer Musikkapelle unterstrichen, die ergreifende Trauermärsche spielt, während weitere Statuen vorüberziehen, wie jene, die Christus als Gefangenen darstellet, mit einem Strick um den Hals, die Hände in Fesseln. Es folgt die Statue von Christus an der Säule, gegeißelt und mit Dornen gekrönt. Danach kommt langsam Christus mit dem Schilfrohr heraus, mit gefesselten Händen, auf dem Haupt die Dornenkrone und mit einem roten Umhang bekleidet. Überraschend ist die Statue des „Falls Christi unter dem Kreuz”, Christus, der blut- und schweißüberströmt unter der Last des Kreuzes stürzt. Dieser Statue folgen dann die Kreuzträger, „li pappamusci cu li trai” genannt, Buße tuende Gläubige in Hemden, verziert mit Mäanderbändern, die ihre Zugehörigkeit zeigen. Aus Frömmigkeit und Buße tragen sie schwere Kreuze, die sie selbst aus unterschiedlich großen Baumstämmen angefertigt haben. Die Büßer gehen barfuß und schleppen die Kreuze mit großer Mühe den ganzen Weg, um Vergebung zu erlangen. Am Ende kommt Christus am Kreuz heraus, gefolgt vom „Heiligen Grabtuch”. Dieses besteht aus einem schwarzen Kreuz zum Gedenken an den Tod Jesu, auf dem ein Grabtuch hängt. Auf dem Platz vor der Mutterkirche wird die Stille nur von den Musikkapellen unterbrochen, die ergreifende Trauermärsche spielen. Es folgt die Statue des „Cristo Morto” (des toten Christus). Sie ist horizontal angefertigt und wurde früher von den Priestern des Kapitels getragen, begleitet von den Prinzen Imperiali und dem Rektor der Universität. Der prächtige Zug der Mysterien wird von der Statue der weinenden Schmerzensmutter abgeschlossen.



19/04/2019  19.00  Uhr
Prozession der Mysterien
Durch die Straßen der Stadt
OSTERSONNTAG
OSTERSONNTAG
PROZESSION DES AUFERSTANDENEN CHRISTUS

Die Bruderschaft der Immacolata beschließt die Riten der Karwoche mit der Prozession des auferstandenen Christus.



21/04/2019  18.00  Uhr
Prozession des Auferstandenen Christus
Kirche der Immacolata

veranstaltungen

 
La Settimana Santa

GALLIPOLI
La Settimana Santa

La Passione Vivente

TRINITAPOLI
La Passione Vivente

Verso la Pasqua...

CASTELLANA GROTTE
Verso la Pasqua...

Mostra Fotografica

BARLETTA
Mostra Fotografica

Passio Christi - Passio Hominis

CORATO - MOLFETTA - BITONTO - BISCEGLIE - RUVO DI PUGLIA
Passio Christi - Passio Hominis

Passio Christi - Passio Hominis

BITONTO
Passio Christi - Passio Hominis

Concerti

BISCEGLIE
Concerti

Simboli e Tradizioni della Settimana Santa

NOICATTARO
Simboli e Tradizioni della Settimana Santa

Canti di Passione

MARTIGNANO
Canti di Passione

Processione dei Misteri

NOCI
Processione dei Misteri

Eventi

CASTELLANA GROTTE
Eventi

Riti della Settimana Santa

COPERTINO
Riti della Settimana Santa

Udite Figlie

COPERTINO
Udite Figlie

Concerto della Passione

COPERTINO
Concerto della Passione

Via Crucis Terraterra

BITONTO
Via Crucis Terraterra

Processione dei Misteri

BITONTO
Processione dei Misteri

Mater Dolorosa

RACALE
Mater Dolorosa

Concerto

SANNICANDRO DI BARI
Concerto

Rappresentazione vivente della Passione e Morte di Cristo

TROIA
Rappresentazione vivente della Passione e Morte di Cristo

Conferenza Stampa presentazione 'Settima Santa a Canosa'

CANOSA DI PUGLIA
Conferenza Stampa presentazione 'Settima Santa a Canosa'

I Riti della Settimana Santa

CASTELLANA GROTTE
I Riti della Settimana Santa

La Settimana Santa - Riti e Tradizioni

GROTTAGLIE
La Settimana Santa - Riti e Tradizioni

Maria S.S. Addolorata e Riti della Settimana Santa

RUTIGLIANO
Maria S.S. Addolorata e Riti della Settimana Santa

La Settimana Santa

MOLA DI BARI
La Settimana Santa

Il Rito del Borbone

MASSAFRA
Il Rito del Borbone

Conferenza Stampa

CASTELLANA GROTTE
Conferenza Stampa

Settimana Santa

FRANCAVILLA FONTANA
Settimana Santa

Presepe Pasquale

SAN VITO DEI NORMANNI
Presepe Pasquale

Concerto

NOICATTARO
Concerto

Concerto

GALLIPOLI
Concerto

Sabato Santo

CORATO
Sabato Santo

Venerdì Santo

CORATO
Venerdì Santo

Il Programma

VICO DEL GARGANO
Il Programma

Settimana Santa 2019

NOICATTARO
Settimana Santa 2019

Concerti ed Eventi Artistici

CERIGNOLA
Concerti ed Eventi Artistici

Conferenza stampa gemellaggio tra i Concerti Bandistici ''Citta di Bisceglie'' e ''Città di Bitritto''

BISCEGLIE
Conferenza stampa gemellaggio tra i Concerti Bandistici ''Citta di Bisceglie'' e ''Città di Bitritto''

L'Uomo dei Dolori - Mostra

PALESE
L'Uomo dei Dolori - Mostra

Settimana Santa

BITONTO
Settimana Santa

Allestimento Diorama Pasquale

FASANO
Allestimento Diorama Pasquale

''Volti di Passione'', la rappresentazione meditazione che ci avvicina alla Pasqua

BISCEGLIE
''Volti di Passione'', la rappresentazione meditazione che ci avvicina alla Pasqua

Ieri e Oggi - Mostra Fotografica

TRINITAPOLI
Ieri e Oggi - Mostra Fotografica

Passionis Musica - Concerto delle Palme

BITONTO
Passionis Musica - Concerto delle Palme

Settimana Santa 2019 a Canosa di Puglia: i riti e le visite guidate in città

CANOSA DI PUGLIA
Settimana Santa 2019 a Canosa di Puglia: i riti e le visite guidate in città

Aspettando la Settimana Santa

VICO DEL GARGANO
Aspettando la Settimana Santa

Settimana Santa

CASARANO
Settimana Santa

Celebrazione della Via Crucis

CASARANO
Celebrazione della Via Crucis

Passioni in Santo Stefano

MOLFETTA
Passioni in Santo Stefano

Sulla Via del Calvario

VALENZANO
Sulla Via del Calvario

Note e Tradizioni della Settimana Santa in Puglia

CONCERTI
Note e Tradizioni della Settimana Santa in Puglia

Nella Passione per Passione

TRINITAPOLI
Nella Passione per Passione

Crucifixerunt Eum

PALESE
Crucifixerunt Eum

Hoc Passionis Tempore

MOLFETTA
Hoc Passionis Tempore

Mostra Passione ''Ave Mater Dolorosa''

GIOVINAZZO
Mostra Passione ''Ave Mater Dolorosa''

Via Crucis Chiesa San Domenico Bitonto

BITONTO
Via Crucis Chiesa San Domenico Bitonto

Facies Passionis

TARANTO
Facies Passionis

La grande processione del Sabato Santo a Molfetta

MOLFETTA
La grande processione del Sabato Santo a Molfetta

verlagswesen

 
Sulle vie della Settimana Santa - Canosa di Puglia approda a Valladolid in Spagna

SULLE VIE DELLA SETTIMANA SANTA - CANOSA DI PUGLIA APPRODA A VALLADOLID IN SPAGNA

Una storia di Fede - La processione delle donne al mattino del Venerdì Santo di Vico del Gargano

UNA STORIA DI FEDE - LA PROCESSIONE DELLE DONNE AL MATTINO DEL VENERDì SANTO DI VICO DEL GARGANO

La grande processione del Sabato Santo a Molfetta

LA GRANDE PROCESSIONE DEL SABATO SANTO A MOLFETTA

Guida agli eventi della Settimana Santa in Puglia

GUIDA AGLI EVENTI DELLA SETTIMANA SANTA IN PUGLIA

MOLFETTA E IL SUO VENERDI SANTO

MOLFETTA E IL SUO VENERDI SANTO

DE PASSIONE DOMINI NOSTRI JESU CHRISTI SECUNDUM MELPHICTAM

DE PASSIONE DOMINI NOSTRI JESU CHRISTI SECUNDUM MELPHICTAM

LA SETTIMANA SANTA DEI BARESI

LA SETTIMANA SANTA DEI BARESI

TI VOGLIO BENE

TI VOGLIO BENE

LA SETTIMANA SANTA A NOICATTARO - VOCI E IMMAGINI

LA SETTIMANA SANTA A NOICATTARO - VOCI E IMMAGINI

Una storia di fede e devozione

UNA STORIA DI FEDE E DEVOZIONE

Il venerdi santo a Vico del Gargano

IL VENERDI SANTO A VICO DEL GARGANO

La Memoria dei Gesti nei Sepolcri

LA MEMORIA DEI GESTI NEI SEPOLCRI

   
Partner
Associazione di promozione turistica e culturale Puglia Autentica
T. +39.3483573643 - +39.3387358404 - P. IVA 07672530727