Holy week 2019 in Apulia region
Holy week 2019 in Apulia region












HOME

Logo Pasqua in Puglia




dieORTEder

PASSION






dieTOUREN






derKALENDER

Die Emotionen

 

Apulien ist ein Volk bestehend aus Reisenden, Heiligen und Seeleuten; die Küsten nahe den Hügelketten , die alten Bauerntraditionen, die Erdkulte, gemischt mit denen des Meeres, haben im Verlauf der Jahrhunderte eine außergewöhnliche Mischung aus volkstümlicher Hingabe und spektakulären Glaubenswegen rund um Schreine, Kathedralen und spirituelle Pfade geschaffen und zeigen in der Karwoche die geheimen Schätze, die den Großteil des Jahres in staubigen Sakristeien verborgen sind.

Zu Ostern ziehen die Statuen der Passionsparade umher, mitsamt der in schwarz gehüllten Mutter als Darstellung des Schmerzes der Welt, der Todestrauer. Die Heiligen streifen in ihren aus Gold gewebten Kostümen umher, triefend vor Votivgaben und Trauer, umgeben von der Hingabe der Menschen, die an Ostern auf der Suche nach den tiefen Werte der menschlichen Beschaffenheit und der christlichen Zugehörigkeit sind.

Die Frauen Apuliens, die sich noch immer ihrer Demut angesichts des Triumphes des Glaubens bewusst sind, und die Männer, die mit Stolz mühsam heilige Ikonen auf dem Rücken tragen, streifen umher.

Um sie herum markieren die tiefen Trommeln und die Blechbläser der Dorfmusikanten den Weg und verwandeln die kollektiven Gefühle der Teilnehmer des Rituals , der Büßer, der Gläubigen, in eine dunkle und stimmungsvolle Musik. Ein Stück Mittelalter, das Apulien an seine Wurzeln erinnert und sich mit den Echos des Barocks vermischt, der in Kirchen und Palästen dieses wunderbare Land ziert, während in den Häusern die frenetischen Vorbereitungen für das Osterfest laufen, und Frauen sich an den Desserts der Festtage versuchen, reich an Mandeln und Düften , die an den Orient erinnern.

Terra Ionica und Salento, Gargano und Monti Dauni, Costa dei Trulli und das Hinterland von Bari, Orte, an denen Friedrich II seine Spuren hinterlassen hat : auf einer Route mit Inspirationen und alten Liedern wird in jeder Ecke die Passion Christi gefeiert, in all ihrer Körperlichkeit dargestellt, inszeniert als kollektive theatralische Bühne die Trauer der Massen. Die tiefe Symbolik, in der diese archaischen Riten ihre Wurzeln haben, verweist auf die älteste Tradition des christlichen Verbs, ruft aus den Tiefen der Seele eines dynamischen und modernen Volkes wie dem Apuliens den Wunsch hervor, sich seiner nie ausgelöschten, nie vergessenen Geschichte anzuschließen.

Der Besuch dieser Manifestationen der volkstümlichen Religiosität ruft bei denjenigen, die ihnen folgen, wirklich außergewöhnliche Emotionen hervor: Die Umzüge und Prozessionen verlaufen durch Gassen und Dörfer , vorbei an Kirchen, versuchen Hügel zu erklimmen, legen die heiligen Statuen ab, reproduzieren auf viele verschiedene Arten das universelle Drama vom Tod Christi und der Feier seiner menschlichen Sterblichkeit und göttlichen Unsterblichkeit.

Im Hintergrund liegt das Apulien der Olivenbäume, Weinberge und des Meeres, mit den Düften der Landschaft und dem Charme der kleinen Dörfer, mit den prächtigen romanischen Kathedralen und dem nahen Schatten der vielen Burgen und königliche Schlösser .

Und insbesondere das Licht: das wundersame und offenbarende Licht Apuliens, das an Ostern in sämtlichen Farben erstrahlt, erinnert daran dass wir sterben, um wieder zum Leben erweckt zu werden.

Ostern ist etymologisch gesehen ein Übergang: Die biblische Tradition feiert es, indem durch die  Flucht aus Ägypten die Erlösung des Volkes Gottes hervorgerufen wird; die christliche Passion bereitet mitsamt ihrer Mysterien der heiligen Riten auf die Auferstehung und Freude vor.

veranstaltungenkulturelle

 
Facies Passionis

TARANTO
Facies Passionis

La grande processione del Sabato Santo a Molfetta

MOLFETTA
La grande processione del Sabato Santo a Molfetta

verlagswesen

 
La grande processione del Sabato Santo a Molfetta

LA GRANDE PROCESSIONE DEL SABATO SANTO A MOLFETTA

Guida agli eventi della Settimana Santa in Puglia

GUIDA AGLI EVENTI DELLA SETTIMANA SANTA IN PUGLIA

MOLFETTA E IL SUO VENERDI SANTO

MOLFETTA E IL SUO VENERDI SANTO

DE PASSIONE DOMINI NOSTRI JESU CHRISTI SECUNDUM MELPHICTAM

DE PASSIONE DOMINI NOSTRI JESU CHRISTI SECUNDUM MELPHICTAM

LA SETTIMANA SANTA DEI BARESI

LA SETTIMANA SANTA DEI BARESI

TI VOGLIO BENE

TI VOGLIO BENE

LA SETTIMANA SANTA A NOICATTARO - VOCI E IMMAGINI

LA SETTIMANA SANTA A NOICATTARO - VOCI E IMMAGINI

Una storia di fede e devozione

UNA STORIA DI FEDE E DEVOZIONE

Il venerdi santo a Vico del Gargano

IL VENERDI SANTO A VICO DEL GARGANO

La Memoria dei Gesti nei Sepolcri

LA MEMORIA DEI GESTI NEI SEPOLCRI

   
Partner
Associazione di promozione turistica e culturale Puglia Autentica
T. +39.3483573643 - +39.3387358404